Weihnachten war schon zum Greife nahe, die Geschenke eingeschleift, doch hier und da hätte ich noch gern eine Kleinigkeit dazu gelegt. Wie immer klebte an jedem Geschenk bereits ein Lottoschein mit 1 ausgefüllten Kästchen, doch irgendetwas fehlte noch immer. Und auch mein Sparschwein war bereit für eine letzte Mästung.

 

Und dann war sie da, die Idee mit der Frage: ob es wohl bedruckte Frühstücksbrettchen gibt? JA! Natürlich gab es Menschen, die bereits ein Herz für Brot und Schnittchen hatten. Den ersten, den ich sah, den schrieb ich an und bekam den Zuschlag, seine (Kunststoff)Bretter zu testen.

 

Es war so einfach. Fotos hochladen, fertig. Bestätigung bekommen und schnelle Lieferzusage. Bingo! Nach einer Woche reißen meine Kinder das Paket auf und jubeln.

"Ich möchte auch so eins, und zwar mit ..... drauf!"

 

Und die Ideen, die sprudelten nur so. Hier ein paar Auszüge, damit an jedem Tisch die Brötchen in Stimmung kommen - und erst recht natürlich wir! 

  • Erste Kinderzeichnungen 
  • Urlaubserinnerungen
  • eine Botschaft an die Freundin, als tolles Geschenk
  • Screenshots von Gedichten, sehr schön an gedeckten Tafeln, wenn jeder etwas anderes lesen kann
  • Liebesbriefe vom Partner
  • Selbst gemachte Rätsel, Wissensfragen oder Spanisch-Vokabeln
  • toll für Künstler und ihre Bilder
  • usw. - und als Unterlage für Sushiröllchen auch sehr dekorativ!

Einzige Manchos, die ich bereits dem GF mitgeteilt habe: mir fehlen die Gumminoppen unter den Brettern, warum sie beim Schneiden ganz leicht verrutschen, nicht so aber auf einem Tischset.

Generell aber eine richtig tolle Idee, und - das gilt für alle Bretter der Welt - wenn die Ränder leicht nach oben gingen, landete nicht jeder produzierte Krümel sofort auf der schön gedeckten Tafel. 

 

Wie dem auch sei, die Brettchen können sich sehen lassen - und deshalb lehnen sie auch lässig auf dem Wandregal, wie Stillleben, die IN den Schränken nur ersticken würden. 

 

http://www.wadoo.de