Ungeschminkt.frau.

Seit ich denken und mich schminken kann, erinnere ich kaum einen Tag, an dem ich ohne Puder, Lipliner und Mascara das Haus verlassen habe. Ich fühlte mich sicherer. Schöner. Attraktiver. Wohlwissend, dass ich Frauen im Freundeskreis habe, die genau diese Extras in meinen Augen überhaupt nicht brauchen. Diese Naturschönheiten mit ihren ausdrucksstarken Gesichtern, die ich schon nach dem Aufwachen bewundernd betrachte und mich für sie freue - was sie selbst natürlich gar nicht mehr so wahrnehmen. ABER ICH!

Und nun bekomme ich dieses wundervolle Buch zugeschickt und darf etwas drüber schreiben. Es berührt mich - die Idee, das Konzept, sein geballter Inhalt von 224 Seiten. Inhalt voller Mut, Präsenz und Schönheit. Ausstrahlung ist 1000 Mal sexier als ein maskiertes Gesicht - ist mir alles klar - und starte jetzt und endlich meinen ersten Versuch, hinaus in die große weite Welt zu ziehen, durch meinen Kiez von - nun ja - gerade mal 1 km.

Werden sie mich noch erkennen? Wird mich jemand fragen, ob es mir nicht gut geht? Ob ich wohl zu wenig Schlaf bekomme? - Außerdem habe ich "Angst", von anderen um meine borstigen Augenbrauen und unterbrochenen Lippenlinien bemitleidet zu werden..... Scheiß Komplexe, die nun frei und sichtbar sind.

Ich starte bei meinem Bäcker und kann die erste Hürde nehmen. "Oh, ein halbes Kürbiskern wie immer?" - "Ja, wie immer." - Und dabei ist doch heute überhaupt nichts wie immer. Ich lächle etwas mehr als sonst, das soll die Blässe übertönen! Zumindest erkennt mich meine Bäckerin! Oder es beweist, dass die Menschen um einen herum etwas ganz anderes sehen und wahrnehmen. Etwas, das von innen nach außen strahlt... so muss es sein!

Bettina Zumstein hat ein großartiges Werk ins Leben gerufen, und es wird noch viele weitere nach sich ziehen. Auch mich hat sie vor Kurzem interviewt, über eine Art Skype zwischen der Schweiz und Hamburg.

Oh, diese Frauen im Buch - die einzige "Schminke", die sie haben, ist ihr Lächeln. Um wie viel tausend mal schöner es sie macht als gerougte Wangen oder bemalte Lider.

So wie wir sind. Wie wir waren und wie wir sein werden. Und sich genau SO auch schön zu finden, mit all seiner Entwicklung.

Danke für die Wahrheit!

 https://www.ungeschminkt-frau.ch