Da träumte ich mit meinen Freundinnen als Kind bereits von vielen tollen Prinzen für uns alle.

Später hatten sie kein Schloss mehr, eher ein Loft, und statt dem Gaul ein Moped.

Und heute fragen wir uns wieder mal: "Gibts den Prinzen wirklich?"

Ich sag: "JAAA!"

Ich schreibe schließlich jedes Jahr die passenden Märchen (Trau-Geschichten).

 

Uns so einigten wir usn drauf, dass ein Prinz kein Geringerer ist als einer, der aus seinem Mädchen eine Prinzessin macht und sie täglich auf Händen trägt.